• Eine gute Vereinbarkeit

    von Familie und Beruf

  • Die Region Main Rhön,

    wo es sich auch in Zukunft gut leben und arbeiten lässt

  • Alles rund um das Thema

    Familienorientierte Personalpolitik

  • Mit familienbewusster

    Personalpolitik zum Erfolg

  • Zeitmanagement

  • Arbeitsablaufmanagement

Landkreis Bad Kissingen

Thomas Bold
Landrat des
Landkreises Bad Kissingen

Ich bin Mitglied in der Initiative, weil es mir ein persönliches Anliegen ist Unternehmen zu familienbewussten Maßnahmen zu motivieren. Eine familienfreundliche Personalpolitik steigert die Zufriedenheit und somit auch die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter. Auf diese Weise stärken wir nicht nur den Bäderlandkreis als Wirtschaftsstandort, sondern tragen auch maßgeblich zu einer höheren Lebensqualität bei. Dabei ist es vor allem wichtig zusammen zu arbeiten. Wir wollen mit unserem Engagement in der Initiative Familienfreundliche Personalpolitik ein Zeichen setzen, dass wir wichtige Themen der gesamten Region erkennen und gemeinsam mit den weiteren Partnern der Initiative aktiv angehen."

Antje Rink
stellv. Gleichstellungsbeauftragte
des Landkreises Bad Kissingen

Ich bin Mitglied in der Initiative, weil es für erwerbstätige Mütter und Väter sehr wichtig ist, mit kreativen Lösungen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern. Mit neuen Impulsen und zahlreichen familienfreundlichen Maßnahmen können wir gemeinsam erreichen, dass die Interessen der Beschäftigten und der Arbeitgeber in Ausgleich gebracht werden und unsere Region so weiterhin attraktive Arbeitsplätze bereit hält. Denn von einer familienbewussten Personalpolitik profitieren nicht nur die Erwerbstätigen und Unternehmen, sondern sie ist auch ein Gewinn für die gesamte Region.

t t